Ausflug Kunsthalle

Am 16. April 2011 bot der Förderverein einen 2-stündigen Rundgang in und außerhalb der Kunsthalle Mannheim an. Frau Dr. Höfert von der Kunsthalle Mannheim gab dort eine Einführung in das Thema „Kunst im Öffentlichen Raum“ und führte dann zu einer Reihe von Skulpturen, u.a. auf der ehemaligen Kulturmeile Mannheim aus dem Jahre 1994 ("Die Mannheimerin" von Franz Bernhard und "Eisenspiel für Mannheim" von Robert Schad). Diese Veranstaltung ergänzte den Vortrag von Frau Weber im Februar und führt weiter auf unsere Thematik für das Sommersymposium in Hemsbach hin. Die zahlreichen Teilnehmer und auch die Referentin waren gleichermaßen von dem Wissensaustausch begeistert.